Akku-Werkzeuge

  1. Zwei verschiedene Bohrfuttersysteme für Akku-Bohrschrauber

    1) Zweihülsiges Schnellspannfutter: Hier braucht man für die Bedienung beide Hände. Ein Teil des Bohrfutters muss festgehalten werden, während der andere gedreht werden muss, um das Bohrfutter zu öffnen oder zu schließen.
  2. 2) Einhülsiges Schnellspannfutter: Die komfortabelste Möglichkeit. Sie brauchen zur Bedienung nur eine Hand, sodass die andere frei bleibt, um entweder das Werkzeug oder das Zubehör zu halten.