1. Welche Arbeitsgeschwindigkeit verwende ich für welches Material und welchen Bohrlochdurchmesser?

    Es ist empfehlenswert, stets die richtige Geschwindigkeit für das jeweilige Material und den entsprechenden Bohrlochdurchmesser auszuwählen. Sie können die Bohrgeschwindigkeit regeln, indem Sie den Druck am Schalter im Griff verändern. Einige (Schlag-)Bohrmaschinen sind mit einem Drehzahlregler am Griff ausgestattet.

    Beim Bearbeiten weicher Materialien wie Kiefer sollten Sie in der Regel mit geringer Drehzahl bohren. In weiches Holz können Sie problemlos mit verhältnismäßig hoher Drehzahl bohren. Wir empfehlen jedoch eine niedrigere Drehzahl, damit das Holz nicht verbrennt und Sie die Bohrtiefe besser kontrollieren können.

    Wählen Sie eine hohe Drehzahleinstellung für harte Materialien wie Buchenholz, Mauerwerk, Stein und Stahl. Bedenken Sie jedoch, dass sich im Bohrloch Rauch bildet, oftmals von Brandgeruch begleitet, wenn Sie mit zu hoher Drehzahl in Hartholz bohren. Deshalb sollten Sie die Bohrdrehzahl am besten zuerst an einem Stück Materialabfall ausprobieren.