1. Welche Arbeitsgeschwindigkeit verwende ich für welches Material und welchen Bohrlochdurchmesser?

    Je weicher das Material, desto höher die Bohrgeschwindigkeit. Genauso gilt: Je härter das Material, desto geringer die Geschwindigkeit. Es ist empfehlenswert, stets die richtige Geschwindigkeit für das jeweilige Material und den entsprechenden Bohrlochdurchmesser auszuwählen.